Generationen in Bewegung 2017

1177

Rund 130 Anmeldungen für das Sportabzeichen konnten Werner und Elsbeth Harnau beim Auftakt zur Abnahme des Sportabzeichen im Besagroup-Sportpark am 9. Juli entgegen nehmen. TV Rhede, Bewegungskindergarten St. Martin, Familienverband Junge Gemeinschaft (JG), Seniorenbeirat und die Stadt Rhede hatten unter dem Motto „Generationen in Bewegung“ zum Spiel- und Sporttag eingeladen. Bei bestem Wetter freuten sich die Organisatoren über viele hunderte Besucher. Vor allem Familien mit Kinder waren der Einladung gefolgt.

Der Bobbycar-Parcour des Bewegungskindergarten St. Martin zog die Kleinen an. Die Sprunggrube wurde zum Sandspielplatz. Mit verbundenen Augen konnten sich die Älteren durch den Blindenslalom führen lassen. Josef Grunden vom Seniorenbeirat fuhr Gäste eine Runde mit der Rikscha. Weitere Attraktionen waren u.a. Hüpfburg, Kletterpalme, Duo-Jump-Trampolin und Schmink- und Tattootisch. Der TV Rhede war mit einem Infostand vertreten. Die Tennisabteilung bot Tennis im Kleinformat an. Das Fest war Start der Sportabzeichensaison beim TV Rhede. Mit dabei ist auch die Flüchtlingshilfe. Mit ihren Flüchtlingshelfern sollen Flüchtlinge zum Sportabzeichen geführt werden und Integration durch Sport erfahren.

Das reichhaltige Angebot wurde auch durch die finanzielle Unterstützung des Kreissportbundes mit dem Programm „Bewegt ÄLTER werden in NRW“ und den örtlichen Banken ermöglicht. Nicht zuletzt trugen die vielen Helfer und Betreuer, sowie die Verpflegung mit Getränken und Speisen zum Gelingen des vierstündigen Spiel- und Sportfestes bei.