Sportabzeichensaison jetzt ab 30. Juni immer Mittwochs

137
Prüfer/innen und Helfer/innen stimmen sich auf Sportabzeichensaison ein

Andere Zeiten stellen neue Anforderungen an die Verantwortlichen des TV Rhede vor der neuen Sportabzeichensaison.
Daher kamen am letzten Samstag 30 Prüfer/innen und Helfer/innen im BESAGROUP Sportpark zusammen, um die Veränderungen zu beschließen und alle Übungsstationen einmal praktisch zu erproben.Um den städtischen Eventveranstaltungen donnerstags in den Sommerferien aus dem Weg zu gehen wird in diesem Jahr der Mittwochabend ab 19 Uhr für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens genommen.

Es müssen nicht mehr die intensiven Coronaregeln des letzten Jahres angewendet werden; nur noch die Nachverfolgbarkeit per Listenführung muss beachtet werden.Um die Aufenthaltszeit im Stadion nicht unnötig in die Länge zu ziehen, werden die Disziplinen auf 2 Zeiträume aufgeteilt:
19 bis 20 Uhr: Weitsprung, Werfen und Kurzstreckenläufe
20 bis 21 Uhr: Hochsprung, Seilchenspringen, Langläufe, Kugelstoßen und Steinstoßen

Bis zum 1.September immer mittwochs kann im Stadion geübt und auch das Sportabzeichen erworben werden.
Das Nordic Walking wird an den Tagen: 7. Juli und 25. August jeweils um 19:00 Uhr ab Stadion angeboten.
Für die Schwimmdisziplinen sind 3 Termine vorgesehen: 3. Juli, 31. Juli und 21. August.

Einlasszeit ist von 10:30 bis 11:00 Uhr. Es muss kein aktueller Coronaschnellltest vorgelegt werden. Bis 12:00 Uhr steht dann das Freibad zur Verfügung.
Die Radfahrdisziplinen sind am 4. Juli und am 1. August um 10:00 Uhr wie gewohnt ab REAL Parkplatz. Neu ist die Verpflichtung, einen Schutzhelm zu tragen, ohne den keine Teilnahme möglich ist. Erwachsene Nicht Vereinsmitglieder können für 3 Euro, bzw. 4 Euro (mit Abzeichen) auch daran teilnehmen.

Für weitere Fragen stehen zur Verfügung:
Gerda Keiten Schmitz – Tel.: 02872/2381 – sportabzeichen@tv-rhede.de
Theo Höyng – Tel.: 02872/981499 – sportabzeichen@tv-rhede.de