Tennisbeiträge 2016

2149

Antosch/Bußkamp und Teschlade/Terhart gewinnen 4. Gutersohn-Cup
Veröffentlicht am Mittwoch, 14. September 2016 20:57 | Geschrieben von Jennifer Middelkamp | Drucken | E-Mail
Doppelturnier für Herren Ü60 beim TV Rhede / Erlös über 640 Euro kommt der Tanzveranstaltung zum Welt-Alzheimertag im Rheder Ei zugute

Mit zwei Siegen in der Vorrunde und dem Sieg im Endspiel sicherten sich Peter Antosch und Bernd Bußkamp am vergangenen Sonntag den 4. Gutersohn-Cup. Dieser fand zum vierten Mal auf der Tennisanlage des TV Rhede statt; eingeladen waren Doppelpaarungen Herren 60 aller hiesigen Vereine.

Die Turnierorganisation hatte die zehn gemeldeten Teams nach Leistungsstärke in zwei Gruppen aufgeteilt. In der Gruppe A wurde in zwei Vorrunden zu je drei Teams die beiden Vorrunden-Sieger in einen langen Satz über 60 Minuten ermittelt. Im Endspiel der Gruppe A gewannen Peter Antosch und Bernd Bußkamp (beide TSV Bocholt) gegen die Vorjahressieger Rolf Schülingkamp (TSV Bocholt) und Teddi Telake (TC BW Bocholt) mit 7:5.

In der Gruppe B spielte von den drei angetretenen Teams Jeder gegen Jeden. Sieger wurden hier Georg Teschlade/Klaus Terhart vor Klaus-Erich Roessing/Jörg Roßdorf (alle TV Rhede). „Neben den spannenden und fairen Matches haben wir uns besonders gefreut, dass 14 Bewohner des Haus Hildegard und Azurit gemeinsam mit uns bei Kaffee und Kuchen die Endspiele verfolgt haben“, fasste der 1. Vorsitzende der Tennisabteilung Heinz-Dieter Corsten vom TV Rhede, der die Turnierorganisation für den verhinderten Andreas Lohmüller übernahm, die gute Stimmung beim Turnier zusammen, das auch im kommenden Jahr wieder stattfinden soll.

Sponsor und Namensgeber des Turniers ist die Apotheke Gutersohn in Rhede. Dessen Inhaber Silvan Gutersohn freute sich über die neuerliche Auflage des Turniers. Sein Sponsoring sowie Meldegebühren und weitere Spenden waren wie in den Vorjahren auch für einen wohltätigen Zweck bestimmt. In diesem Jahr wird der Gesamtbetrag von 640 Euro der Tanzveranstaltung anlässlich des Welt-Alzheimertages zur Verfügung gestellt. „Der Seniorenbeirat der Stadt Rhede führt gemeinsam mit dem Caritasverband sowie den Altenpflegeeinrichtungen St. Hildegard und Azurit am 28. Sepember dieses Event für Demenzerkrankte im Rheder Ei durch. Mit dem Gesamtbetrag unterstützen wir diese Veranstaltung und werden den Scheck dann auch überreichen“, berichtet Heinz-Dieter Corsten.

Nach der Siegerehrung klang das eintägige Turnier bei Kuchen und Grillgut gemütlich aus. Weitere Infos unter www.apotheke-gutersohn.de oder unter www.tv-rhede.de.

Siegerehrung beim 4.Gutersohn-Cup (v. l.): Die Gruppensieger A Bernd Bußkamp und Peter Antosch, vom TV Rhede Tennisvorstand Heinz-Dieter Corsten sowie die Gruppensieger B Klaus Terhart und Georg Teschlade. (Foto: TV Rhede)


 

Marion Flaßwinkel/Bernd Busskamp gewinnen 2. Schreurs-Cup
Veröffentlicht am Dienstag, 09. August 2016 20:34 | Geschrieben von Jennifer Middelkamp | Drucken | E-Mail
Einladungsturnier für Mixed-Tennis-Teams Ü50 beim TV Rhede / Ehepaar Roßdorf gewinnt B-Runde

Auf hohem Niveau und in toller Atmosphäre fand am vergangenen Sonntag auf der TV-Rhede-Tennisanlage der 2. Schreurs-Cup statt, ein Tennisturnier für Mixed-Paarungen Ü50, der in zwei Leistungsgruppen ausgespielt wurde. In der Hauptrunde A gewannen Marion Flaßwinkel und Bernd Busskamp (TSV Bocholt); in der B-Runde setzten sich Peggy und Jörg Roßdorf vom Gastgeber TV Rhede durch. Sponsor und Namensgeber des Turniers ist die Firma Heinrich Schreurs Versicherungsmakler aus Rhede.

Acht Teams aus der Region traten zu diesem Turnier an; sie wurden nach ihren Leistungsklassen in zwei Gruppen eingeteilt, in denen Jeder gegen Jeden eine Stunde auf Zeit spielte. In der Gruppe A spielten (in ihrer späteren Platzierung) Marion Flaßwinkel/Bernd Busskamp, Ulla Anschlag/Helmut Wissing, Lis Schlütter/Heiner Kurze und Monika Lohmüller/ Heinz-Dieter Corsten. Knapp und hart umkämpft war der Gruppensieg: Mit jeweils zwei Siegen und einer Niederlage lagen die Paarungen Flaßwinkel/Busskamp und Anschlag/Wissing gleich auf. „Hier mussten die Matchpunkte entscheiden“, berichtet Turnierorganisator Andreas Lohmüller vom TV Rhede. Hier hatten die späteren Sieger die Nase knapp vorn: 26: 21 gegenüber 22: 21 Matchpunkten.

In Gruppe B spielten (in ihrer späteren Platzierung) Peggy und Jörg Roßdorf, Manfred Eggern/Brigitte Enkrott, Hildegard und Bernd Bucks sowie Petra und Klaus Geukes. Das Ehepaar Roßdorf dominierte alle drei Spiele und siegte überlegen mit 33:14 Matchpunkten. Platz 2 ging an das Mixed Enkrott/Eggern mit zwei Siegen und 29:19 Matchpunkten.

Andreas Lohmüller, der sich mit der Zweitauflage des Schreurs-Cup als Organisator verabschiedete, sowie der 1. Vorsitzende der Tennisabteilung Heinz-Dieter Corsten überreichten in Vertretung von Turniersponsor Heinrich Schreurs den Gruppensiegern und Gruppenzweiten Wanderpokale und Geldprämien. Beim Grillen auf der TVR-Sonnenterrasse klang der Abend gemütlich aus; mit Applaus bedankten sich die teilnehmenden Teams bei Vorstand, Turnierorganisation und dem TVR-Wirte-Ehepaar Benning.

Andreas Lohmüller (links) und Heinz-Dieter Corsten (rechts) vom TV Rhede rahmen die Sieger des 2. Schreurs-Cup ein: Marion Flaßwinkel und Bernd Busskamp (links) gewannen die Hauptrunde, Peggy und Jörg Roßdorf (rechts) die Gruppe B. (Foto: TV Rhede)

TC Grün Weiß Rhede gewinnt Middelkamp-Cup zum dritten Mal
Veröffentlicht am Montag, 18. Juli 2016 20:09 | Geschrieben von Jennifer Middelkamp | Drucken | E-Mail
Ü50-Team siegt beim Tennis-Turnier des TV Rhede

Vier Spiele, vier Siege, 16 zu 7 Matchpunkte – deutlich fiel beim siebten Middelkamp-Cup der Titelgewinn aus: Der Tennisclub Grün Weiß Rhede holte nach 2010 und 2014 zum dritten Mal den Middelkamp-Cup, das Tennisturnier für Über-50-Jährige des TV Rhede. Zweiter wurde der TC Blau Weiß Bocholt mit drei gewonnenen Duellen. Im direkten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams gewann Rhede doch deutlich mit 4:1, sodass der Vorjahressieger Bocholt seinen Titel nicht verteidigen konnte. Sponsor und Namensgeber des Turniers ist die Middelkamp KG Rahmen & Bilder aus Bocholt; Klaus Middelkamp, der selbst beim TV Rhede aktiv Tennis spielt, überreichte allen Teams Prämien und den ersten beiden Siegern Pokale.

Wiederum nahmen fünf Mannschaften an dem Turnier teil; in ihrer späteren Platzierung waren das der TC GW Rhede (4:0), TC BW Bocholt (3:1), SC 26 Bocholt (2:2), TSV Bocholt (1:3) und TV Rhede (1:3). An den zwei Turniertagen spielte jede Mannschaft auf Zeit jeweils ein Herren- und ein Damen-Einzel, ein Herren- und ein Damen-Doppel sowie ein Mixed gegeneinander. Zum siegreichen Team des TC GW Rhede gehörten – in wechselnden Besetzungen – folgende 16 Spielerinnen und Spieler: Andreas König, Thomas Hülsmann, Rainer Pöhlmann, Antje Dombrowe, Doris Tewordt, Roswitha Terhart, Marianne Tepasse, Christel Steverding, Bernd Steverding, Mechthild Winkelmann, Elisabeth Straatman, Ralf Siemes, Hilmar Grafe, Jochen Effing, Brigitte Weische und Gerti Benning. „Der Middelkamp-Cup ist einfach ein tolles Turnier für unsere Altersklasse. Wir kommen Jahr für Jahr gerne zu diesem top organisierten Turnier. Das nun zum dritten Mal der erste Platz rausgesprungen ist, ist natürlich besonders schön“, freute sich Spielerin Doris Tewordt.

Zum siebten, aber letzten Mal, hatte Andreas Lohmüller vom TV Rhede den Middelkamp-Cup ehrenamtlich organisiert. „Ich schaue etwas wehmütig zurück, aber alles hat seine Zeit. Ich hoffe, dieses Turnier wird noch viele Jahre lang weiterlaufen.“ Klaus Middelkamp vom Sponsor, der gleichnamigen Einrahmungswerkstatt in Bocholt, dankte Lohmüller für seinen Einsatz und versprach gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden der Tennisabteilung Heinz-Dieter Corsten weitere Auflagen: „Fünf Teams, die treu und mit Top-Teams hier seit sieben Jahren immer mit dabei sind – das müssen und wollen wir so weitermachen.“ Alle Mannschaften genossen die beiden Turniertage bei Sonnenschein, selbstgebackenem Kuchen und Grillgut auf der Terrasse des TV Rhede – und kündigten wie selbstverständlich ihre erneute Teilnahme für 2017 an. Weitere Informationen unter www.tv-rhede.de oder www.middelkamp.de

Zwei weitere Turniere, bei denen noch Startplätze verfügbar sind, stehen auf dem sportlichen Terminkalender des TVR-Tennisvereins: Am 7. August findet der Schreurs-Cup für Mixed-Paarungen Ü50 statt; am 11. September läuft der Gutersohn-Cup für Herren Doppel-Paarungen Ü60.

Das Sieger-Team vom TC GW Rhede wird eingerahmt von Turnier-Organisator Andreas Lohmüller (1. von links), TVR-Tennis-Vorstand Heinz-Dieter Corsten (1. von rechts) sowie Klaus Middelkamp (2. von links) vom Turniersponsor, der Einrahmungswerkstatt Middelkamp KG aus Bocholt. Das Sieger-Team vom TC GW Rhede (von links): Bernd Steverding, Mechthild Winkelmann, Gerti Benning, Christel Steverding, Roswitha Terhart, Doris Tewordt, Marianne Tepasse, Brigitte Weische und Andreas König. (Foto: TV Rhede)

Kamps mit Triple, Straatmann mit Double beim TV Rhede
Veröffentlicht am Dienstag, 12. Juli 2016 12:26 | Geschrieben von Jennifer Middelkamp | Drucken | E-Mail
Tennisabteilung trug Vereinsmeisterschaften aus / 89 Meldungen in acht Disziplinen

Am vergangenen Sonntag wurden beim TV Rhede die Tennis-Vereinsmeister ermittelt. In drei der acht ausgespielten Disziplinen, zu denen sich 89 Vereinsmitglieder angemeldet hatten, gewann Mario Kamps: Herren-Einzel, Herren-Doppel und Mixed. „Das Triple hat Mario nicht zu ersten Mal geholt“, zeigte sich TVR-Tennisvorstand Heinz-Dieter Corsten beeindruckt. „Aber auch über die vielen Neumitglieder, die durch unseren Doppel-K.O.-Modus teils mehrere Runden lang gut mitgespielt haben, habe ich mich sehr gefreut!“

Einen zweifachen Titelgewinn konnte Steffi Straatmann verbuchen: Im Damen-Doppel gewann sie mit Partnerin Steffi Kitir 6:1 und 6:0 gegen Sandra Wolferink und Judith Klein-Uebbing. Die Plätze drei belegten Lena Roters/Nicole Diesfeld sowie Eva Paßerschröer/Laura Schröer. Steffi Straatmann gewann als zweite Disziplin das Mixed: Mit Partner Mario Kamps holte sie mit einem deutlichen 6:1 und 6:1 gegen Ulla Anschlag/Helmut Wissing den Titel. Die Plätze belegten Laura Schröer/Jens Overkämping sowie Sonja Benning/Heinz-Dieter Corsten. In der Einzelkonkurrenz der Damen trug sich Jennifer Middelkamp in die Siegerliste ein: Sie fand in einem engen Match gegen Steffi Kitir das glücklichere Ende mit 6:4, 3:6 und 10:8. Den dritten Platz belegten hier Judith Klein-Uebbing und Laura Schröer.

Bei den Herren wurden Einzel und Doppel in den Altersklassen unter und über 50 ausgespielt. In der zahlenmäßig stärksten Konkurrenz – beim Herren-Einzel wurde in einem 32er-Feld gespielt – holte sich Mario Kamps spiellos den Titel, da Jens Overkämping urlaubsbedingt nicht antreten konnte. Thomas Wolferink und Marc Rennefeld belegten Platz drei. Im Herren-Doppel trat erneut Mario Kamps an; mit Partner Fabian Demes spielte er 6:3 und 6:4 gegen André Benning/Klaus Middelkamp. Bei den Herren über 50 spielten im Finale Heinz-Dieter Corsten und Helmut Werner gegeneinander. 6:0 und 6:2 gewann Werner. Platz drei ging an Paul Passerschröer und Hans Eimers. Ganz eng ging das Finale beim Herren-Doppel Ü50 aus: Werner Schaffeld und Karl Passerschröer behielten beim 6:3, 3:6 und 10:7 knapp die Oberhand gegen Helmut Werner und Jörg Rossdorf. Platz drei belegten in dieser Disziplin Werner Haselhoff/Heinz-Dieter Corsten sowie Franz Tebroke/Hans Eimers.

Die Tennissaison des TV Rhede geht in den kommenden Wochen mit Turnieren weiter. Informationen bei Tennis-Vorstand Heinz-Dieter Corsten, Tel. 02872 4455, oder im Internet unter www.tv-rhede.de

Sieger und Zweitplatzierte in acht Disziplinen: Die Tennisspieler des TV Rhede spielten ihre Vereinsmeister aus; ganz links der dreifache Titelträger Mario Kamps. (Foto: TV Rhede)

7. Middelkamp-Cup am 16./17. Juli
Veröffentlicht am Dienstag, 05. Juli 2016 21:02 | Geschrieben von Jennifer Middelkamp | Drucken | E-Mail
Alle drei Tennisvereine, die den Middelkamp-Cup schon einmal gewonnen haben, sind auch bei der diesjährigen Auflage des Einladungsturniers mit von der Partie: Zum siebten Mal lädt der TV Rhede Tennismannschaften der Region zu einem Turnier für Spielerinnen und Spieler über 50 Jahre ein. Zugesagt haben fünf Teams: Neben dem Gastgeber TV Rhede und dem SC 26 Bocholt stellen die bisherigen Titelträger TC GW Rhede, TSV Bocholt, TC Blau Weiß Bocholt Teams aus je vier Damen und vier Herren. Der 7. Middelkamp-Cup startet am Samstag, 16. Juli, um 12 Uhr; fortgesetzt wird er am Sonntag, 17. Juli, ab 10 Uhr, die Siegerehrung ist an diesem Tag für ca. 16:45 Uhr vorgesehen. Sponsor und Namensgeber des Turniers ist die Middelkamp KG Rahmen & Bilder aus Bocholt. Den genauen Spielplan finden die Teilnehmer hier. Weiterlesen…

TC GW Rhede gewinnt Jubiläumsauflage des Sommercups
Veröffentlicht am Montag, 13. Juni 2016 14:44 | Geschrieben von Jennifer Middelkamp | Drucken | E-Mail
Tennisabteilung des TV Rhede organisiert zum zehnten Mal Herren Ü60-Turnier

Der Tennisclub Grün-Weiß Rhede gewinnt zum fünften Mal das Einladungsturnier des TV Rhede, den Sommercup Herren Ü 60. Dieser wurde in zehnter Auflage am vergangenen Donnerstag auf der Platzanlage des TV Rhede ausgespielt; wieder mit von der Partie waren neben dem Gastgeber TVR die Mannschaften vom TC GW Rhede und vom TC Mülheim-Dümpten. Jeder dieser Vereine schickte drei Doppelpaarungen ins Rennen; gespielt wurde auf Zeit. Der Tennisclub Grün-Weiß Rhede gewann beide Spiele – mit 2:1 gegen Mülheim und mit 3:0 gegen Rhede – und wurde damit unangefochten Sieger der Jubiläumsausgabe des Sommercups. Im Siegerteam, das den Wanderpokal entgegennahm, spielten Hans Reuling, Hilmar Grafe, Manfred Eggern, Rainer Kolks, Siggi Welling und Gisbert van Bebber. Turnierorganisator Andreas Lohmüller freute sich: „Spannende und faire Spiele prägten das Turnier. Bei herrlichstem Wetter haben wir alle diesen Tag genossen.“ Bei der Siegerehrung bedankte sich Lohmüller für zehn Jahre Turniergeschichte und die Teilnahme der Mannschaft des TC Mülheim-Dümpten.

Bildunterschrift: Zwei Tennis-Teams aus Rhede und eins aus Mülheim spielten auf der Anlage des TV Rhede den 10. Sommercup aus. Ganz rechts im Bild Turnierorganisator Andreas Lohmüller. (Foto: TV Rhede)

Sonnenschein und zwei strahlende Sieger
Veröffentlicht am Montag, 30. Mai 2016 19:15 | Geschrieben von Jennifer Middelkamp | Drucken | E-Mail
Christa Kammin mit drei gewonnenen Spielen und Heinz-Dieter Corsten mit zwei Siegen und einem Unentschieden sind die strahlenden Sieger des Fronleichnamsturniers, zu dem die Tennisabteilung des TV Rhede seine Mitglieder am vergangenen Donnerstag bei herrlichem Sonnenschein eingeladen hatte. 27 Tennisspieler von Jung bis Alt folgten der Einladung und spielten in drei Runden, in denen die Mixed-Paarungen ausgelost wurden, die Gewinner aus. Nach den ersten zwei Runden stärkten sich die Vereinsmitglieder mit hausgemachtem Kuchen von Wirtin Hedwig Benning. „Nach der dritten Runde hatten einige Spieler noch nicht genug und haben im freien Spiel Einzel und Doppel gespielt“, fasst TV-Tennis-Vorstand Heinz-Dieter Corsten den schönen Nachmittag zusammen.

27 Tennisspieler des TV Rhede nahmen am Fronleichnamsturnier teil. (Foto: TV Rhede)

Kinder aufgepasst: Tennis ausprobieren!
Veröffentlicht am Mittwoch, 04. Mai 2016 20:34 | Geschrieben von Jennifer Middelkamp | Drucken | E-Mail
Kinder von 4-8 Jahren aufgepasst. Die Tennisabteilung des TV Rhede bietet ein kostenloses, vierwöchiges Schnupper-Training an. Es findet immer donnerstags von 15:45 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Ihr müsst keine Tennisschläger mitbringen, die haben wir vor Ort. Ihr müsst nur Schuhe mit wenig Profil anziehen. Wer Interesse hat, meldet sich bitte kurz telefonisch bei Heinz-Dieter Corsten an, Tel: 4455. Wir freuen uns auf Euch!

Carsten Semmler und Hildegard Bucks gewinnen TVR-Eröffnungsturnier
Veröffentlicht am Mittwoch, 27. April 2016 21:23 | Geschrieben von Jennifer Middelkamp | Drucken | E-Mail
Die Tennissaison des TV Rhede startete am vergangenen Wochenende mit einem Turnier: 22 Teilnehmer aus dem Kreise der Mitglieder spielten in wechselnden, gelosten Paarungen gegeneinander. Nach drei Spielrunden auf Zeit waren Carsten Semmler und Hildegard Bucks die besten Spieler. „Glücklicherweise bescherte uns das April-Wetter nur einen kurzen Schauer, sodass wir viele schöne Spiele absolvieren konnten“, resümierte TVR-Tennisvorstand Heinz-Dieter Corsten. Am vergangenen Sonntag kamen zudem viele Tennis-Interessierte auf die Anlage des TV Rhede, um den Sport mit der gelben Filzkugel auszuprobieren. Ihnen bietet die Tennisabteilung des TV Rhede nun noch ein vierwöchiges, kostenloses Schnuppertraining. Weitere Informationen bei Heinz-Dieter Corsten (Tel. 02872 4455).

Spielten zur Saisoneröffnung in wechselnden Paarungen: Die Tennisspielerinnen und -spieler des TV Rhede. (Foto: TV Rhede)

TV Rhede plant Grundsanierung von drei Tennisplätzen
Veröffentlicht am Sonntag, 21. Februar 2016 13:35 | Geschrieben von Jennifer Middelkamp | Drucken | E-Mail
TVR-Tennisabteilung hat gewählt / Vielseitiges Programm 2016

264 Mitglieder – davon 34 neue – verzeichnet die Tennisabteilung des TV Rhede in der Jahresbilanz 2015. „Damit haben wir den Tiefstand von 217 Mitglieder im Jahr 2012 nachhaltig hinter uns gelassen“, freut sich Heinz-Dieter Corsten, 1. Vorsitzender der TVR-Tennisabteilung. Diese sehr positive Entwicklung, die er am vergangenen Sonntag bei der Jahreshauptversammlung präsentierte, ist der Lohn eines langjährigen Engagements zur Mitgliedergewinnung – mit Schnuppertagen, kostenlosen Trainerstunden und einem Kleinfeld-Tennisplatz beim Maiensonntag.

Den 28 Teilnehmern der Jahreshauptversammlung bot sich bei der Ankunft am Tennisplatz ein verändertes Bild, denn es erfolgte nicht nur ein massiver Rückschnitt von Bäumen und Gebüschen, sondern es wurde auch eine Hütte saniert sowie eine neue aufgestellt. „Somit laufen die Vorarbeiten für eine Platzsanierung planmäßig“, erläuterte Corsten. Denn die Plätze 4 bis 6 müssen von Grund auf saniert werden. „Die Platzsanierung ist schon lange überfällig; die Plätze sind seit 1988 in Betrieb und sollten an sich alle zehn bis zwölf Jahre von Grund auf überholt werden“, so der TVR-Tennisvorstand. Die Generalsanierung ist für kommenden Herbst geplant. „Die Finanzierung läuft: Wir haben Zuschüsse beim Stadtsportbund beantragt und werden auf unsere Rücklagen zugreifen“, stellte Kassenwart Jens Overkämping vor. In diese Rücklage fließen jedes Jahr die erzielten Überschüsse; im Vergleich zu den Vorjahren fiel dieser 2015 erfreulicherweise sehr ordentlich aus.

Bei der Versammlung standen auch Wahlen auf dem Programm. In ihren Ämtern jeweils einstimmig wiedergewählt wurden der 2. Vorsitzende Bernd Bucks, der 2. Sportwart Mario Kamps, die 1. Jugendwartin Sonja Benning und die Pressewartin Jennifer Middelkamp. Zum 2. Kassenprüfer wurde Paul Passerschröer gewählt. Den Vorstand der Tennisabteilung vervollständigen der 1. Vorsitzende Heinz-Dieter Corsten, der Kassenwart Jens Overkämping, der 1. Sportwart André Benning, die 2. Jugendwartin Sandra Wolferink und der Beisitzer Andreas Lohmüller.

Für die Medensaison hat der TV Rhede zwölf Erwachsenen-Mannschaften gemeldet. „Drei Teams spielen in der Bezirksliga: Die Damen 55 und die Herren 60 – von beiden Mannschaften erhoffe ich mir Aufstiege – sowie erstmals die Damen 30, die im vergangenen Jahr in dieser Altersklasse gestartet und direkt aufgestiegen sind.“ Von Klassenerhalten geht Benning bei seiner eigenen Mannschaft, den 1. Herren 30 in der Bezirksklasse A, sowie bei den Herren 55 in der Bezirksklasse A aus. Zwei neue Teams hat der Sportwart gemeldet: in der 30er-Konkurrenz jeweils eine zweite Mannschaft bei den Damen bzw. den Herren. „In beiden Teams spielen viele neue Mitglieder, sodass erst einmal Erfahrungen in diesem Turnierbereich gesammelt werden können.“ Im Jugendbereich meldet der TVR eine Juniorinnen-U14-Mannschaft sowie zwei Juniorinnen-Teams U18. „Die 1. Juniorinnen-Mannschaft belegte im vergangenen Jahr in der Bezirksklasse C den ersten von sechs Plätzen und spielt in dieser Saison damit in der BK B. Man darf gespannt sein, wie sie sich in der neuen Liga schlagen“, so Benning.

Für die neue Sommersaison hat der Vorstand der Tennisabteilung wieder ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Der 1. Vorsitzende Heinz-Dieter Corsten blickte voraus: „Unser Programm bietet für jeden etwas: Vereinsmeisterschaften, Jugendturniere, die traditionellen Schleifchen-Turniere – zur Saisoneröffnung im April, an Fronleichnam und zum Saisonabschluss im Oktober – sowie Neuauflagen des Mixed-Turniers.“ Auch die öffentlichen Turniere, die sich stetig steigender Beliebtheit erfreuen, finden wieder statt: Der 10. Sommer-Cup für Herren Ü60, der 7. Middelkamp-Cup für Damen und Herren Ü50, der 4. Gutersohn-Cup für Herren-Doppel Ü60 sowie der 2. Schreurs-Cup für Mixed-Paarungen Ü50.

Der wiedergewählte Vorstand der TVR-Tennisabteilung (v. l.): 1. Vorsitzender Heinz-Dieter Corsten, Beisitzer Andreas Lohmüller, Pressewartin Jennifer Middelkamp, 2. Vorsitzender Bernd Bucks, 2. Sportwart Mario Kamps, 2. Jugendwartin Sandra Wolferink, Kassenwart Jens Overkämping und 1. Jugendwartin Sonja Benning. (Auf dem Foto fehlt der 1. Sportwart André Benning). (Foto: TV Rhede)