TSV siegt haarscharf beim Jubiläums-Middelkamp-Cup

330
Das Sieger-Team vom TSV Bocholt wird eingerahmt von Turnierorganisator Heinz-Dieter Corsten (1. von rechts) und Turnier-Sponsor Klaus Middelkamp (1. von links). Die TSV -Spieler (von 2. von links nach 2. von rechts): Siggi Telaar, Rolf Hoffmann, Susanne Lökes, Magret Bösing, Jutta Elsinghorst sowie Ludger Elsinghorst. (Foto: TV Rhede)

Ü50-Team des TSV Bocholt gewinnt zum zweiten Mal das Tennis-Turnier des TV Rhede

So eng wie bei der zehnten Jubiläumsausgabe ging es beim Middelkamp-Cup noch nie zu: Bei gleichem Sieg-Niederlage-Verhältnis von 3:1 und gleichen Matchpunkten von 26:14 musste am Ende der direkte Vergleich entscheiden. Da der TSV Bocholt knapp mit 6:4 gegen den TC Blau Weiß Bocholt gewonnen hatte, konnte er sich auch als Gesamtsieger feiern lassen. Der TSV gewann das Turnier des TV Rhede nach 2011 damit zum zweiten Mal. Die Sieger freuten sich – wie auch die anderen Teams – über Siegprämien aus den Händen von Klaus Middelkamp, der den Sponsor, die Josef Middelkamp GmbH & Co. KG aus Bocholt, vertrat. Die Mannschaften in der Reihenfolge ihrer späteren Platzierung: TSV Bocholt (6:2), TC BW Bocholt (6:2), SC 26 Bocholt (4:4), TC GW Rhede (4:4) und TV Rhede (0:8).

An den zwei Turniertagen spielte jede Mannschaft in wechselnden Aufstellungen auf Zeit jeweils ein Herren- und ein Damen-Einzel, ein Herren- und ein Damen-Doppel sowie ein Mixed gegeneinander. Bis zur letzten Partie blieb das Rennen offen. Zunächst hatte der TSV Bocholt in seinem vierten Spiel gegen den SC 26 Bocholt seinen dritten Sieg errungen. Im letzten Spiel standen sich dann die beiden weiteren Titelanwärter SC 26 Bocholt und TC BW Bocholt gegenüber; beide Teams hatten bis dato zwei Spiele gewonnen und eins verloren. Der TC Blau Weiß gewann die Partie zwar mit 6:4, kam aber eben genau auf das identische Matchpunktverhältnis wie der TSV, nämlich 26:14. Somit gab eben der direkte Vergleich zugunsten des TSV den Ausschlag über die Platzierungen.

„Die Ballwechsel waren super, die Spiele umkämpft und noch nie wurde der Turniersieg durch einen direkten Vergleich entschieden“, zeigte sich Turnierleiter Heinz-Dieter Corsten vom Niveau aller Spiele begeistert. Zum siegreichen Team gehörten – in wechselnden Besetzungen – folgende 14 Spielerinnen und Spieler: Maria Beckenuyte, Magret Bösing, Jutta Elsinghorst, Ludger Elsinghorst, Marion Flaßwinkel, Jörg Giesen, Marlies Giesen, Eva Haltermann, Birgit Hörster, Stefan Hörster, Rolf Hoffmann, Susanne Lökes, Siggi Telaar und Michael Wenzel.

Turniersponsor Klaus Middelkamp von der gleichnamigen Einrahmungswerkstatt in Bocholt kündigte für das kommende Jahr die elfte Auflage des Turniers für Ü 50-Mannschaften an: „Wir haben so tolle Spiele an den zwei Turniertagen gesehen. Ich wünsche mir, dass wir uns im nächsten Jahr gesund und fit wiedersehen und erneut so gute Spiele sehen werden.“ Des Weiteren bedankte er sich für die hervorragende Bewirtung und Beköstigung durch Familie Benning und Grillmeister Carsten Semmler.

Weitere Informationen unter www.tv-rhede.de oder www.middelkamp.de