2. Herren – TuS Linfort – Konzentrierter Auftritt über 60 Minuten

59

(von C. Bläker)

Die 2. Herren des HCTV Rhede zeigte im Heimspiel gegen den TUS Lintfort 2 eine konzentrierte Leistung über 60 Minuten und konnte einen hochverdienten 25:14 Erfolg einfahren.

Zu Beginn entwickelte sich eine umkämpfte und ausgeglichene Partie, in der beide Abwehrreihen überzeugen konnten und nur wenige klare Torabschlüsse zuließen. Beim Stand von 3:2 nach 13 Minuten nutzte Rhede eine kurze Schwächephase der Lintforter aus und es gelangen 4 Tore in Folge. Da Rhede in der Folge die Torchancen konsequenter nutzte, konnte die Führung auf 12:5 zur Halbzeit ausgebaut werden.

Im Gegensatz zu den ersten beiden Saisonspielen, in denen die Rheder unkonzentriert aus der Halbzeitpause kamen, gelang diesmal ein guter Start in die zweite Halbzeit. Die Führung konnte nicht nur gehalten, sondern sukzessive weiter ausgebaut werden. Im Verlauf der zweiten Halbzeit ließ sich die noch junge Mannschaft weder durch die offensivere Abwehr der Gegner noch durch einige sehr zweifelhafte Entscheidungen der Schiedsrichter aus der Ruhe bringen. Am Ende stand ein ungefährdeter 25:14 Heimsieg, mit dem die 2. Herren des HCTV Rhede wenigstens bis zum nächsten Spieltag die Tabellenführung übernehmen konnte.

Am kommenden Sonntag 07.10. um 14:00 geht es für Rhede zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten TV Schwafheim 2, die ebenfalls alle bisherigen Saisonspiele gewinnen konnten.

Aufstellung:
Tor: Jonas Wehning, Mittelmann
Feld: Tim Wehning (1), Kampshoff (1), Lechtenberg (2), Eckers (1), Betting (8), Klöckner, Daniels, Huenting (5), Michael Wendering (2), Wegmann(4/2), Hövelbrinks, Welling (1)