Drei Turniere zum Saisonende der Tennisabteilung des TV Rhede

149

Erstauflage des „Bad & Konzept Doppel Match Tiebreak Turniers“

Die Tennissaison des TV Rhede endet in den kommenden Tagen mit gleich drei Turnieren. Erstmals ausgetragen wird das „Bad & Konzept Doppel Match Tiebreak Turnier“, Sponsor und Namensgeber ist das Rheder Unternehmen Bad & Konzept. Am Samstag, 29. September 2018, sind ab 13 Uhr alle Mitglieder des TV Rhede eingeladen, in Doppelpaarungen, die die Turnierleitung zusammenstellt, Match Tiebreaks auszuspielen. In mehreren Runden werden so die Gewinner ermittelt. Das neue Turnier bildet auch den Abschluss der erstmals ausgetragenen Hobbyliga des TV Rhede: 20 Tennisspielerinnen und 27 Tennisspieler haben in Gruppen Jeder gegen Jeden gespielt. „Die Hobbyliga hat mit ihren 135 Spielen das Vereinsleben ordentlich belebt. Gerade parallel zur Medensaison war es für viele Vereinsmitglieder eine gute Gelegenheit, Matchpraxis zu sammeln“, freut sich rückblickend Heinz-Dieter Corsten, erster Vorsitzender der Tennisabteilung. Organisiert hat die Hobbyliga Christian Hiebing, er resümiert: „Fast alle Spiele haben stattgefunden, die Matches waren durchweg fair und sehenswert. Im Rahmen des Match Tiebreak Turniers werden wir die Gruppenersten der Hobbyliga ehren.“ Eine Anmeldung zum Bad & Konzept Doppel Match Tiebreak Turnier ist erforderlich.

Und zu den traditionellen Saison-Abschlussturnieren sind ebenfalls alle TV Rhede Tennis-Mitglieder eingeladen: Am Mittwoch, 3. Oktober 2018, also am Tag der Deutschen Einheit, findet ab 10:30 Uhr das Jugend-Abschlussturnier statt, und am Sonntag, 7. Oktober 2018, ab 12 Uhr das Abschlussturnier für Erwachsene; eine Liste zur Anmeldung hängt am TV-Heim. Der Vorstand der Tennisabteilung freut sich auf rege Beteiligung. Weitere Informationen bei Heinz-Dieter Corsten (Tel. 02872 4455).