Ehrungen 2014 – Den TV Rhede großartig unterstützt

996

RHEDE (von Manfred Gasterstädt) Der TV Rhede, mit rund 1700 Mitgliedern der mitgliederstärkste Sportverein Rhedes, ehrte traditionell zu Beginn des Jahres verdiente Mitarbeiter aus dem Sport- und Verwaltungsbereich. Für eine langjährige und verdienstvolle Mitarbeit erhielten Laurenz Eckers, Andre Benning und Dieter Hübers eine Ehrenauszeichnung.

Jürgen Bernsmann, Vorstandsvorsitzende des TV Rhede, ging in seiner Vorrede auf die Bedeutung der ehrenamtlichen Mitarbeit im Sportverein ein. Vielen sei es gar nicht bewusst, dass man sportliches Vereinsangebot nur konsumieren könne, weil andere dafür arbeiteten. „Wenn wir dies nicht begreiflich machen können, ist der Verein in letzter Konsequenz nicht existenzfähig“, sprach Bernsmann seine Sorge aus.

Für sein außerordentliches Engagement seit mehr als 10 Jahren als Abteilungsleiter der Radsportabteilung bedankte sich der TV Rhede bei Laurenz Eckers. Er habe das Zusammengehörigkeitsgefühl der Radsportler durch die vielen von ihm initiierten Veranstaltungen besonders gestärkt. Des Weiteren sprach Bernsmann Andre Benning im Namen der TVR Familie seine Anerkennung aus. Er habe über ein Jahrzehnt als Sportwart, Trainer und Aktiver das Gesicht der Tennisabteilung entscheidend mitgeprägt. Für seine mehr als 15 jährige Mitarbeit im Gesamtvorstand des Vereins ehrte der TV Rhede Dieter Hübers. Er habe als „ Hans Dampf in allen Gassen“ auf vielfältige Weise und in verschiedenen Positionen die Geschicke des TV Rhede mitgestaltet. Besondere Verdienste habe sich Hübers um die „ digitale Revolution“ im Verein gemacht.

Alle Ausgezeichneten erhielten aus der Hand des Vorsitzenden einen Blumenstrauß sowie ein Präsent.