Tennis-Herren 60 des TV Rhede ungeschlagen Meister in der Bezirksklasse

1102
Das Aufstiegsteam bilden (oben von links): Hubert Tewordt, Heinz Epping, Jörg Rossdorf, Herbert Böing-Messing sowie (untere Reihe von links) Mannschaftsführer Heinz-Dieter Corsten, Klaus Terhart, Helmut Werner, Bernd Bucks und Paul Paßerschröer. Die Mannschaft vervollständigen Klaus Erich Roessing und Georg Teschlade. (Foto: TV Rhede)

Die Herrenmannschaft 60 des TV Rhede spielte in diesem Jahr eine äußerst erfolgreiche Saison: Mit vier Siegen und damit ohne eine einzige Niederlage wurde sie souverän Meister in der Bezirksklasse und steigt somit im nächsten Jahr in die Bezirksliga auf. Zweimal sicher mit 6:3 besiegte die Mannschaft um Kapitän Heinz-Dieter Corsten die Teams von MTV Kahlenberg und Rheinwacht Dinslaken. Mit deutlichem 7: 2 wurde die Mannschaft vom Tennisclub Königshart nach Hause geschickt. Lediglich gegen Jahn Hiesfeld war der Sieg mit 5:4 ein wenig umkämpft. Da aufgrund starken Interesses die Mannschaft zu Beginn der diesjährigen Saison mit mehr als zehn Spielern gemeldet werden konnte, blieben zwischenzeitliche Ausfälle durch Verletzungen und Urlaub ohne spielerische Auswirkungen: „Wir konnten Ausfälle in der Mannschaft aufgrund des Spielerpotenzials und der vorhandenen Leistungsbreite innerhalb der Mannschaft sehr gut ausgleichen“, kommentierte der Mannschaftsführer Heinz-Dieter Corsten den Erfolg seiner Mannschaft.