Es ist vollbracht …

505

Dank der Unterstützungen der Firma Medimax in Rhede und natürlich der vielen handwerklichen Arbeit von Klemens Paus (und der Koordination von Ingrid Kolks) konnte jetzt der Hallenvorraum weiter aufgewertet werden.

Ein großer Fernseher informiert in Zukunft die Besucher nicht nur über Handballergebnisse, sondern auch über andere Aktivitäten im Verein. Daneben dient er auch zukünftig als Unterstützung bei Fortbildungen, Seminaren, Turnieren u.a..

Natürlich weihten die Handballer “ihren” Fernseher (das Modell kann bei der Firma Medimax erworben werden), sportlich ein – Rudelgucken im Vorraum während der Handball-WM ist angesagt.