Der HC TV Rhede trauert um Heinz Wegmann

377

Plötzlich und unerwartet ist unser ehemaliger Jungenwart Heinz Wegmann Ende März verstorben. Sein Tod löst bei uns große Betroffenheit und Fassungslosigkeit aus, denn er war erst 73 Jahre alt.

Heinz kam über seine Söhne Stefan, Michael und Christian zum Handballsport. Häufig war er – gemeinsam mit seiner Frau Christel – in der Halle zu finden, wo beide ihre Söhne bei den Spielen unterstützten. Der ansonsten recht zurückhaltende Heinz konnte dabei ganz aus sich herauskommen.

Einige Jahre übernahm er auf Anfrage das Amt des Jungenwartes im HC TV, organisierte dort den Spielbetrieb und war damit Mitglied im Abteilungsvorstand. Hier lernten wir ihn als humorvollen und engagierten Mitarbeiter kennen.

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Christel, seiner Tochter Ina und seinen Söhnen Stefan, Michael und Christian. Wir werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten.

Manfred Gasterstädt

Abteilungsleiter