Middelkamp/Ratermann siegen beim Mixed-Turnier

1034

Beim traditionellen Mixed-Turnier des TV Rhede nahmen am vergangenen Samstag insgesamt 18 Tennis-Teams teil. In drei Runden wurden die Paarungen zueinander gelost; gespielt wurde in langen Sätzen, sodass am Ende die gewonnen Spiele wie auch das Punktverhältnis entschieden. „Es traten langjährig zusammen spielende Paarungen an, aber auch Teams bestehend aus unseren neuen Mitgliedern sowie neue Konstellationen aus langjährigen und neuen Spielern“, freute sich Heinz-Dieter Corsten, Vorsitzender der Tennisabteilung. Ein eben solches, erstmals gemeinsam aufschlagendes Doppel konnte das Turnier am Ende gewinnen: Jennifer Middelkamp, Spielerin in der Damen 30, und Ulf Ratermann, der in der Jugend schon einmal Tennis spielte und als Erwachsener erst vor kurzem wieder angefangen hat, gewannen alle drei Spiele. Mit dem Punkteverhältnis von 31:14 lagen sie am Ende vor Elisabeth Terhardt und Helmut Werner, die als einziges weiteres Duo zwar auch alle Spiele gewonnen hatten, sich aber mit 21:13 Punkten mit Platz zwei zufrieden geben mussten. Auf dem dritten Platz landeten Otti und Walter Möllenbeck mit zwei Siegen und einem Unentschieden sowie 24:16 Punkten. Die ersten acht Teams erhielten Sachpreise, die Turnierorganisatorin Sonja Benning bei hiesigen Unternehmen eingeworben hatte. „Zum Ausklang wurde bei herrlichem Sommerwetter gegrillt; außerdem wurden auf der Terrasse Erfahrungen aus den Spielen ausgetauscht“, resümierte Corsten den sportlichen Nachmittag.

18 Mixed-Paarungen mit ihren Familien und Freunden erlebten bei herrlichem Wetter einen schönen Turniertag auf der Tennisanlage des TV Rhede. In drei gelosten Gruppenspielen wurden die punktstärksten Sieger-Paarungen ausgespielt. (Foto: TV Rhede)