SC 26 Bocholt holt erstmals den Middelkamp-Cup

505
Gewinner und Organisatoren (von links): Stefan Höbing und Heinz-Dieter Corsten vom TV Rhede sowie vom SC 26 das siegreiche Team mit Barbara Weidemann, Ludger Bitters, Heike Lonnemann, Joachim Weidemann, Christa Kräbber, Werner Tangelder, Clementine Tangelder, Sponsor Klaus Middelkamp sowie Jockel Krasenbrink.

Ü50-Team aus Bocholt gewinnt Einladungsturnier für Tennis-Mannschaften beim TV Rhede

Achtmal waren sie schon dabei, beim neunten Mal hat alles gepasst: Der SC 26 Bocholt gewann am vergangenen Wochenende erstmals den Middelkamp-Cup, das Ü50-Turnier des TV Rhede. „Das Schlüsselspiel war gleich das erste Match am Samstag: Gegen den TSV Bocholt haben wir denkbar knapp mit 3:2 und auch zum ersten Mal in neun Jahren überhaupt bei diesem Turnier gewonnen“, freut sich Werner Tangelder über den Sieg seines Teams. Klaus Middelkamp, Tennisspieler beim TV Rhede und Vertreter des Sponsors und Namensgebers, der Middelkamp KG Rahmen & Bilder aus Bocholt, freute sich: „Jedes Jahr habt Ihr gekämpft, wart manches Mal kurz vor dem Sieg, nun freuen wir uns besonders mit Euch!“

Der SC gewann alle drei Spiele und lag auch mit seiner Bilanz von 21:9 Matchpunkten vorne. Gespielt wurde – Jeder gegen Jeden – immer je ein Herren- und ein Damen-Einzel, ein Herren- und ein Damen-Doppel sowie ein Mixed. Auf Platz zwei und drei folgten zwei Mannschaften mit je zwei gewonnenen Spielen und einem Unentschieden: Zweiter wurde der TC GW Rhede (17:13 Matchpunkte) und der TSV Bocholt (15:15). Den vierten Platz belegte der Gastgeber: Der TV Rhede konnte kein Spiel für sich entscheiden und bilanzierte mit 7:23 Matchpunkten. „Es war super knapp dieses Mal, der TC GW Rhede hätte mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den SC den Wanderpokal mit nach Hause nehmen können. Aber auch hier ging das Spiel mit 3:2 für den SC aus. So freuen wir uns, dass sich ein neuer Sieger erstmals auf dem Wanderpokal eintragen darf“, lobte Heinz-Dieter Corsten, Vorsitzender des TV Rhede und mit Stefan Höbing sportlicher Leiter des Turniers, alle Beteiligten.

Zum siegreichen Team vom SC 26 gehörten Barbara Weidemann, Heike Lonnemann, Christa Kräbber, Clementine Tangelder, Annette Maiboom, Ludger Bitters, Joachim Weidemann, Werner Tangelder, Jockel Krasenbrink und Dieter Heinhuis. Da die Matches auf Zeit liefen und damit angefangene Spiele gewertet wurden, konnten Partien auch unentschieden ausgehen. „Auf vielen Plätzen stand es auf Messers Schneide für, aber auch gegen uns. Einmal führten wir 40:15 und erzielten damit noch ein Unentschieden, mal ging es andersherum aus. Das Glück, das wir die Jahre zuvor vielleicht nicht hatten, wurde uns heute zuteil“, analysierte es Werner Tangelder. Sein Dank galt dem Orga-Team und dem Sponsor, „es war wieder einmal alles top organisiert und die Spiele spannend, eng und fair.“

Klaus Middelkamp von der gleichnamigen Einrahmungswerkstatt in Bocholt überreichte an die ersten beiden Sieger Wanderpokale; außerdem an jede Mannschaft Preise.“ Beide Tage klangen beim Grillen auf der TVR-Sonnenterrasse aus. Mehr Infos unter www.tv-rhede.de