Tennis-Herren 70 des TV Rhede marschieren in der Bezirksliga durch

1309
Steigen in die 2. Verbandsliga auf (von links): Reinhold Hestert, Karl Paßerschröer, Paul Paßerschröer, Werner Schaffeld, Georg Büschgen, Rudolf Schäpers und Mannschaftsführer Helmut Wissing. (Foto: TV Rhede)

Die Herrenmannschaft 70 des TV Rhede spielte in diesem Jahr eine herausragende Saison: Nachdem sie in der vergangenen Saison schon ohne eine Niederlage den Meistertitel in der Bezirksklasse A errungen hatte, machte sie in der diesjährigen Saison den Durchmarsch durch die Bezirksliga: Erneut ohne Niederlage und unangefochten holte das Team um Mannschaftsführer Helmut Wissing den Meistertitel in der Bezirksliga und steigt damit in die 2. Verbandsliga auf.

In absolut überzeugender Form gewann die Mannschaft alle sechs Begegnungen im Hin- und Rückspiel-Modus: Aufgrund intensiver Vorbereitung auch im Winter sowie mit viel Einsatz und Teamgeist gewannen sie in souveräner Manier den Titel mit vier 6:0-Siegen und zwei 5:1-Siegen. „Ich bin unglaublich stolz auf meine Mannschaft. Jeder hat sein Bestes gegeben und wir haben als Team funktioniert“, sagte Mannschaftsführer Helmut Wissing. Die Mannschaft freut sich nun auf die kommende Saison in der 2. Verbandsliga.